Ochsengarten ist ein kleines, idyllisches Bergdorf oberhalb von Oetz auf 1.500 m Seehöhe gelegen.

Im Sommer eignet sich unser Ort hervorragend als Ausgangspunkt für Wanderungen, Spaziergänge, Kletter- und Hüttentouren.

Im Winter lässt Ochsengarten Skifahrerherzen höher schlagen. Inmitten einer zauberhaften Winterlandschaft liegt die Talstation der Gondelbahn in das Skigebiet von Hoch-Oetz nur wenige Geh- oder Skiminuten von uns entfernt. Die Talabfahrt reicht bis fast vor unsere Haustür.

Für Ski-Anfänger und Kinder bietet sich der gegenüber liegende Balbachhang mit seinem Schlepplift an. Langläufer und Winterwanderer treffen sich auf der 3,5 km langen Loipe und dem Winterwanderweg und genießen den tief verschneiten Wald.

Zudem liegt Kühtai nur acht km von uns entfernt und der Gratis-Skibus verkehrt im Halbstundentakt zwischen den beiden Skigebieten hin und her.

 

 

Ideal für Wintersportfreunde „Mit den Bretteln bis vor die Haustür!“

Von Ochsengarten aus führt eine Gondelbahn mit 4-Personen-Kabinen in das Schigebiet von Hoch-Oetz. Die Talstation dieser Bahn befindet sich am Ortseingang, gleich hinter der Brücke und Sie „schweben“ bequem von 1.570 m auf 2.020 m Seehöhe.

Nur wenige Meter von unserer Haustüre entfernt können Sie bereits die Schi anschnallen. In Hoch-Oetz eröffnet sich dem Schifahrer vor einer beeindruckenden Bergkulisse ein wunderschönes Schigebiet mit

· 1 Vierer-Sesselbahn

· 1 Dreier-Sessellift

· 1 Sechser-Sessellift

· 3 Doppelsesselliften

· 3 Schleppliften

· 2 Gondelbahnen

· Zauberteppich

· Heimeligen Berghütten

· Schischulen, Kinderbetreuung ...

Die Schiabfahrt nach Ochsengarten ist über drei km lang und mündet in den Hang des Balbachliftes ein. Auf dieser roten Piste kann die ganze Familie problemlos bis nach Ochsengarten abfahren.

Die Schipasspreise geben wir gerne bekannt. Der „Super-Schi-Pass“ für gilt für mehrere Schigebiete - für Kühtai, Sölden und Hoch-Oetz. Man kann also nach Belieben entweder in Kühtai oder in Hoch-Oetz schilaufen.